Texte


Ja tatsächlich, ich schreibe auch Texte ohne Lieder. Manchmal weil sie sich allein schon von der Länge her nicht als Liedtext eignen. Die Liedtexte zum Lesen, Studieren, Kopieren findet ihr unter dem Oberpunkt Musik direkt bei den Liedern. Wenn euch langweilig ist, könnt ihr da auch gerne versuchen dazu die passenden Gitarrenakkorde zu finden. Falls ihr dabei erfolgreich seid, sagt mir bitte Bescheid. Dann ergänze ich das gerne. Denn ich weiß im Regelfall theoretisch nicht, was ich da spiele.

Hier gibt es dagegen noch anwendungslose Texte von mir und anderen, die mal das Licht der digitalen Welt erblicken sollten, bzw. erstmal vor allem von einem. Von Sebastian. Aus dem alten ungarischen Adelsgeschlecht Bathiany stammend war schon sein Nachname ständig unverstanden, so dass er früh versuchte sich mit Geschriebenem verständlich zu machen. Leider wollte er dann lieber als Klimaforscher die Welt retten. Was bleibt sind ein paar hervorragende Kurzgeschichten, Gedichte und der wahrscheinlich kürzeste, sinnloseste, herrlichste und lustigste Reiseführer über Ecuador (Der kommt bald nach… damit ihr was zum drauf Freuen habt!). Und vielleicht besinnt er sich ja ab und an noch eines Besseren und ich kann noch neue Texte ergänzen.