Dreiecksraster


Gerade für Hintergründe etc. ist es immer wieder spannend wenn man Bilder verfremden und stärker abstrahieren kann. Dafür bietet sich z.B. die Umwandlung von Fotos in Mosaike an. Da gibts ein paar fiese Effekte in Photoshop, die sich größtenteils durch ausgesuchte Hässlichkeit auszeichnen, oder kleine kostenfreie Plugins bzw. Skripte von großartigen Menschen, die man umsonst in Illustrator nutzen kann. Man lädt sich Scriptographer herunter. Das funktioniert leider nur bis CS5, noch ein Grund so lange wie möglich auf ein Update zu verzichten, abgesehen davon, dass es CS6 nur noch in der Cloud gibt und na? von welchem Land mit welcher freundlichen Überwachungsbehörde wird dann wohl in alle Datenströme mal so „on the fly“ reingeschaut, ganz zu schweigen von den neuen Datensammelmöglichkeiten für Adobe…
Also: Scriptographer herunterladen und installieren. Wie genau ich das gemacht habe, weiß ich jetzt auch nicht mehr, kann aber nicht so schwer gewesen sein. Wie es geht steht hier
Scriptographer ist nach Installation über „Window/Scriptographer“ zu erreichen bzw. auf deutsch wahrscheinlich „Fenster/Scriptographer…“ Dort kann man dann die verschiedenen vorinstallierten Skripte über Examples/Scripts/… starten und da ist eine Menge Spannendes dabei. Ein/zwei Beispiele zum Dreiecksraster sowie die entsprechenden Skripte (ganz am Ende der Seite) und Erklärungen vom Autor hier.

Umwandeln der Bilder in Dreiecksmosaik
Grundsätzlich zieht ihr erst das Photo das ihr umwandeln wollt in ein leeres Dokument in Illustrator, dann müsst ihr das in ein Rasterbild umwandeln „Objekt/Rasterize…“ auf englisch. Kleinstmögliche Auflösung reicht natürlich völlig aus. Jetzt startet ihr den Scriptographer und dort startet ihr grid_generator.js stellt die Größe der Zellen, Reihen und Spalten ein. Probiert einfach ein bisschen rum, bis es euch passt. Dann das Dreiecksgrid über das Bild legen und rasterColor.js starten, tadaaa! Das entstehende Bild kann man dann z.B. in Photoshop nachbearbeiten um die Farben noch zu optimieren und man kann natürlich auch die anderen beim Grid Generator verfügbaren Raster benutzen. Viel Spaß beim Herumprobieren!