AllgemeinLustigMusik

Zombies über Hamburg – Bilder aus dem Lockdown

Veröffentlicht
Featured Video Play Icon

Ich hab mir gedacht ich mach das beste aus dem Lockdown. Denn manchmal denke ich: Es liegt doch auch so verflucht viel Frieden in Dystopien. Denn man muss ja nix mehr außer Überleben. Mann muss nicht mehr Influencer werden, keine Steuer machen, mann muss nicht Chinesisch oder Programmieren lernen, mann muss nur einfach überleben. Aus.

Und dann hab ich das Video gemacht und meinen eigenen schönen Widerspruch geschaffen indem ich Etwas tue um das Nichts zu feiern. Aber es ist ein sehr beruhigendes Nichts geworden. Melancholisch und langsam und einfach sehr, sehr entspannt. Und ich tat es weil ich wollte. Und was soll ich sagen: Es war so verdammt friedlich da draußen im Hafen während des Lockdowns. Keine Menschen, fast keine LKWs, es hat sich gelohnt.

Daher das nächste Mal wenn ihr denkt ihr müsst den Lockdown nutzen, das Beste aus Corona machen, jetzt schnell wieder hochfahren: Ihr müsst nix außer Leben. Und irgendwie vielleicht nichtmal das. Ihr dürft wenn ihr wollt. Und das ist doch irgendwie ganz schön schön, oder was denkt ihr?

Keine Ahnung ob es wen interessiert oder wem gefällt was ich da gemacht habe, ob das überhaupt jemand sieht – aber falls doch lasst mir gerne einen Like oder einen Kommentar da. Ich freu mich.

Jörn