AllgemeinKlimaLustigPolitisch und soUmwelt

Neues Livevideo SUV

Veröffentlicht
Featured Video Play Icon

SUVs sind inzwischen die meistverkaufte Wagenklasse. Ihr Anteil ist letztes Jahr um nochmal 42% gestiegen. Mehr Blech wurde noch nie sinnlos durch die Gegend kutschiert. Wie es dazu in Zeiten von Klimakatastrophe und Feinstaubdesaster kommen kann? Na, hört euch den Song an…

…und bevor mich jemand falsch versteht: Ja auch ich habe ein Auto, fahre aber in der Stadt fast nur Rad oder ÖPNV und würde mich nie wegen zu kleiner Parkplätze beschweren. Es wird – so lange es Menschen gibt – immer Autos geben und daran ist nichts Verwerfliches aber was in Eppendorf, Blankenese und co. inzwischen für funktionslose Monsterschlitten durch die Gegend fahren – das ist einfach nur noch absurd. Denn das ist ja der Punkt: Da fährt eine sackschwere, übermotorisierte erhöhte Blechplattform durch die Gegend, die meist weniger Stauraum als ein einfacher Variant hat. Das will einfach nicht in mein Hirn. Alles nur um Status durch die Gegend zu fahren. Eine Rolex als Auto. Und das wird auch als Elektroauto nicht viel besser werden. Da fahren dann wahrscheinlich halt irgendwann gigantische Batterien durch die Gegend, mit denen man ein halbes Mehrfamilienhaus versorgen könnte. Und die Batterien kommen auch nicht aus dem Nichts. Es wäre schön wenn wir irgendwie mal neue Wege fänden Reichtum zu zeigen. Es wäre sogar noch schöner, wenn wir es nicht mehr nötig hätten und noch ein bisschen schöner wenn alle genug hätten, aber niemand soviel, dass er damit protzen könnte. Danke. Jörn out.