AllgemeinMusik

Album der Woche

Veröffentlicht

Manche Dinge dauern etwas länger. Aber dafür werden sie dann auch etwas länger. Das erste echte Jörn-Album ist fertig. Und was soll ich sagen: Jörn hat den Soundtrack für die Party zur Rettung der Welt geschrieben: Ehrlich, rau, mit warmen Melodien und hintergründigem Witz. Als hätten die Ärzte 2020 als Singer-Songwriter neu angefangen oder Jack Johnson nach fünf Herrengedeck den Punk entdeckt und mit Rio Reiser einen drauf gemacht. Mit Texten, die ganz sicher nie im Radio kommen, und Refrains, die gut gelaunte Anarchie verbreiten. Es ist nie zu spät für gute Laune und aufrichtige Wut, aber es ist schon lang zu spät für unpolitische Musik. Und ob Rücken oder Rückgrat: Keine Haltung ist ungesund.

Und es ist immer ein bisschen weird wenn man über sich selbst in dritter Person schreibt, aber auch ein bisschen geil. Und wie sagte ich am Anfang: Das Album ist etwas länger geworden. Es könnte daher sein, dass sich auf dem Album einer der längsten Hidden-Tracks der Musikgeschichte versteckt. Aber verratet es keinem und ich weiß von nichts. Vielleicht ist dieser Hidden-Track zudem nicht online zu finden und vielleicht gibt es das Album ab dem 13.11.2020 überall im Handel. Und vielleicht gibt es am Freitag den 13.11 einen richtigen feinen Online-Release auf Youtube, bei dem ihr alle dabei sein könnt. Alle Songs, witzige Reisegeschichten, tolle Gäste: Und das alles for free. Der Link wird hier auf dieser Seite beizeiten gepostet. Damit 2020 auch mal was Schönes passiert.